Sport verbindet Generationen und Kulturen – Patrick Wegener im Austausch mit Sportvereinen in Hohenlohe

Der Hohenloher SPD-Landtagskandidat Patrick Wegener hat sich mit Vertreterinnen und Vertretern der Hohenloher Sportvereinslandschaft und des Sportkreises Hohenlohe ausgetauscht. Im Fokus des Austausches standen die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Vereinssport, aber es ging auch um Grundsätzliches.

„Sport verbindet Generationen und Kulturen, zudem fördert er Werte wie Respekt, Fairness und Teamgeist. Dies wird in den Sportvereinen gelernt und gelebt“, betont der Hohenloher SPD-Landtagskandidat Patrick Wegener. Corona beschäftige die Vereine aktuell sehr stark: Training findet nicht statt, Kosten für Hauptamtliche laufen weiter und zusätzliche Einnahmen durch Bewirtung bei Festen bleiben aus.

Im Gespräch wurde jedoch klar, dass unabhängig zwei weitere Themen die Verantwortlichen in den Vereinen und Sportkreis beschäftigen: Wertschätzung und Einbindung. „Ohne Sportvereine wäre unsere Gesellschaft um einiges ärmer. Deshalb ist es umso wichtiger, dass wir jetzt den dauerhaften Kontakt mit den Verantwortlichen suchen – damit wir heute die Weichen für die Vereinsarbeit von morgen stellen können“, ergänzt Wegener.

Barbara Eckle, Präsidentin des Sportkreises Hohenlohe, stellt klar: „Wir brauchen einen stärkeren Austausch zwischen Sportvereinen und der regionalen Politik – auf der Höhe der Zeit. Daran arbeiten wir auch als Sportkreis.“ Wegener dazu: „Ich will auch weiterhin, wenn nötig, digital den Kontakt halten und freue mich auf den nächsten Austausch im Februar 2021.“

Zum Hintergrund:

Der KTV Hohenlohe, TSV Künzelsau und die TSG Öhringen haben sich mit weiteren 47 WLSB-Vereinen mit einem Brandbrief an die Landesregierung von Baden-Württemberg gewandt. Mehr Informationen dazu gibt es hier: https://www.wlsb.de/aktuelles/news/1106-hilferuf-von-50-wlsb-vereinen-an-die-landesregierung. Teilgenommen am gemeinsamen Austausch mit Landtagskandidat Patrick Wegener haben Barbara Eckle (Präsidentin Sportkreis Hohenlohe), Erwin Bergmann (Präsident TSV Künzelsau), Ralf Weigel (Präsident KTV Hohenlohe) und Michael Dehn (Geschäftsführer TSG Öhringen).

Wegener (26) ist seit 2014 Stadtrat in Öhringen und wurde von der SPD-Mitgliederversammlung am 30. September 2020 in Kupferzell-Eschental mit 97,5 Prozent der Stimmen zum Landtagskandidaten gewählt. Die Wahl findet am 14. März 2021 statt.  Besonders wichtig sind ihm die Themen bezahlbarer Wohnraum, gebührenfreie Kinderbetreuung, öffentlicher Nahverkehr und die Stärkung der Kommunen im ländlichen Raum.